Das Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB) sorgt für die Umsetzung der Strategie zur Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) in der Bundesverwaltung. Es erlässt hierzu Vorgaben für die Verwaltungseinheiten und führt die IKT-Standarddienste. Das ISB hat zudem die Leitung der Geschäftsstelle E-Government Schweiz sowie der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) inne.

Im Fokus

Cyber-Sicherheit

Bundesrat gibt Startschuss für Kompetenzzentrum Cyber-Sicherheit

31.01.2019 - Ein neu zu schaffendes Kompetenzzentrum soll möglichst rasch seine Tätigkeit im EFD als nationale Anlaufstelle für Fragen zu Cyber-Risiken aufnehmen. Die strategische Leitung übernimmt eine/ein Delegierte/r für Cyber-Fragen. Der Bundesrat hat zudem einen Cyber-Ausschuss aus den Vorstehenden des EFD, des VBS und des EJPD ins Leben gerufen.

E-Government

E-Government Schweiz 2016

Gesetzliche Grundlagen für Beteiligung des Bundes an eOperations Schweiz

30.01.2019 - Die Organisation «eOperations Schweiz» hat zum Ziel, im Bereich E-Government den gemeinsamen Aufbau und Betrieb von IT-Lösungen für digitalisierte Behördenleistungen von Bund, Kantonen und Gemeinden zu ermöglichen. Damit sich der Bund an der eOperations Schweiz AG beteiligen kann, ist eine gesetzliche Grundlage erforderlich. Der Bundesrat unterstützt die Beteiligung des Bundes und beauftragt, diese Rechtsgrundlagen zu erarbeiten.

 
 

Bundesinformatik

Strategie für den Ausbau der gemeinsamen Stammdatenverwaltung des Bundes

19.12.2018 - Für die weitere Planung der digitalen Transformation sieht der Bundesrat die einmalige Erfassung und Verwaltung von Daten als wichtige Voraussetzung. Er hat deshalb am 19. Dezember 2018 die «Strategie für den Ausbau einer gemeinsamen Stammdatenverwaltung des Bundes» gutgeheissen sowie konkrete Massnahmen ausgelöst.

 

MELANI

MELANI-Emblem

Trojaner Emotet greift Unternehmensnetzwerke an

12.12.2018 - MELANI beobachtet verschiedene Malspam-Wellen mit infiziertem Word-Dokumenten im Anhang. Dabei handelt es sich um einen bereits länger bekannten Trojaner namens Emotet. Ursprünglich als E-Banking-Trojaner bekannt, wird Emotet heute vor allem für den Versand von Spam sowie das Nachladen von Schadsoftware verwendet. Emotet wird auch aktiv dazu verwendet, gezielt Computer und Server in Unternehmensnetzwerken mit einem Verschlüsselungstrojaner zu infizieren.

 

 

Medienmitteilungen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite


News abonnieren

Mit einem News-Abo sind Sie laufend über die Neuigkeiten des ISB und der ganzen Bundesverwaltung informiert.

News abonnieren

https://www.isb.admin.ch/content/isb/de/home.html