PaymentCalculations

Beitragsberechnungsservice (BBS), der zur Berechnung des Bundesanteils der Direktzahlungen eingesetzt wird.
 

Status:

in Betrieb
 

Service-Anbieter:

Bundesamt für
Landwirtschaft BLW
Daniel Meyer
3003 Bern
Daniel.Meyer@blw.admin.ch

 

Nutzen:

Reduktion der jährlich anfallenden Aufwände für die Aktualisierung der Berechnungen bei den Kantonssystemen, sowie Umsetzung
der E-Government Strategie Schweiz.

Konditionen:

Kosten:

Der Service wird den berechtigten Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Serviceoperationen:

  • „CompletePayments Operation Calculate": Der Service berechnet folgende Beitragsarten:
    - Kulturlandschaftsbeiträge
    - Versorgungssicherheitsbeiträge
    - Biodiversitätsbeiträge
    - Landschaftsqualitätsbeiträge
    - Produktionssystembeiträge
    - Ressourceneffizienzbeiträge
    - Übergangsbeiträge
    - Zusammenzug, Begrenzung und Kürzung der Zahlungen.

Die Resultate der einzelnen Berechnungen, inklusive Details der Berechnung, (Ansätze und Konstanten) werden als  payment Output geliefert.
Die Berechnungslogik existiert in jahresabhängigen Versionen, die eine Änderung der Berechnungslogik aufgrund geänderter Vorgaben abbilden. Wird der optionale Jahresparameter nicht angegeben, so wird die aktuell gültige Version verwendet.
Als Input werden die vollständigen Betriebsdaten von mindestens einem Betrieb, maximal 5 Betrieben erwartet.
Im Serviceaufruf kann mit dem Parameter details definiert werden, ob der Service die Detailresultate pro im Input angelieferte Fläche im Output liefern soll. Ohne Parameter bzw. mit details=0 werden diese Detailinformationen nicht
geliefert.

  • „CompletePayments Operation getConstants": Der Service liefert folgende Konstantengruppen:
    - KulturMatrix mit Definition der verschiedenen Kulturen und Gruppierung der Kulturen zur Verwendung in den      Berechnungen der verschiedenen Beitragsarten
    - TierMatrix mit Definition der verschiedenen Tieren mit den für die Berechnung relevanten Informationen (GVE        Faktor, SAK Faktor, Tierwohl-Kategorie, usw), sowie Gruppierung der Tiere zur Verwendung in den verschiedenen
    Berechnungen
    - Betriebstypenmatrix
    - Beitragsmatrix
    - Biodiversitätsbeiträge der verschiedenen Kulturen und Qualitäten
    - BTS-RAUS Beiträge der verschiedenen Kategorien
    - Texte die als Meldungen (Kommentare) im BBS geliefert werden
    - Weitere Konstanten wie Beitragsansätze

Als Input muss das Beitragsjahr angegeben werden, für welches die Konstanten gelesen werden sollen.

  • „TransitionBasicPayments Operation Calculate“: Diese Serviceoperation berechnet anhand der als Input gelieferten beitragsberechtigen Flächen einen Basisbetrag für die Berechnung der Übergangsbeiträge. Dieser Basisbetrag wird im Input zu CompletePayments Operation Calculate für die Berechnung der jährlichen Übergangsbeiträge benötigt.
    Im Output werden neben dem Basisbetrag auch die einzelnen Beiträge sowie die Inputdaten detailliert ausgewiesen.
    Der Service wurde vorwiegend im Jahr 2014 verwendet.

Nutzungsbedingungen:

Die Kantonssysteme erhalten Zugriff auf die Schnittstelle des Beitragsberechnungsservice und können diesen anstelle der eigenen Berechnungen nutzen. Einige Kanton nutzen den Service für die Validierung ihrer eigener Berechnungen einzusetzen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der lokalen Installation des Services beim Kantonssystem, um so Performance und Ausfallsicherheit zu erhöhen.

Verfügbarkeit:

Service- und Wartungszeiten Betrieb:

Servicezeiten Betrieb:
Montag - Freitag 07.00 - 18.00 Uhr (11 Stunden)
Wartungszeiten gemäss Wartungsplan

Verfügbar: 99.43%

Maximale Ausfallzeiten und Datenverlust:

(innerhalb den Servicezeiten)
Max. Ausfallzeit pro Ereignis (in Stunden): 4
Max. Datenverlust (in Arbeitstagen): 1
Max. Anzahl Ausfälle pro Jahr: 4

Servicezeiten Support:

Montag - Freitag 07.00 - 18.00 Uhr (11 Stunden)

Letzte Änderung 21.12.2015

Zum Seitenanfang

https://www.isb.admin.ch/content/isb/de/home/e-services-bund/services/paymentcalculations.html