W007 - Weisungen des Bundesrates zu den IKT-Projekten in der Bundesverwaltung und zum IKT-Portfolio des Bundes

Bundesweites IKT-Portfoliomanagement ab 1. April 2018

Der Bundesrat hat am 16. März beschlossen, das IKT-Portfoliomanagement bundesweit zu harmonisieren. Bereits heute müssen die Verwaltungseinheiten ihre IKT-Projekte und Anwendungen gestützt auf ein IKT-Portfoliomanagement priorisieren. Diese Priorisierung erfolgt bisher auf unterschiedliche Weise. Künftig sollen die Verwaltungseinheiten ihre IKT-Projekte und -Programme einheitlich, anhand von gleichen Kriterien und nach einem vorgegebenen Zeitplan, abgestimmt auf den Budgetprozess, priorisieren. Der Bundesrat hat dazu seine Weisungen zu den IKT-Projekten der Bundesverwaltung und zum IKT-Portfolio des Bundes entsprechend ergänzt.
Die Weisungen des Bundesrates vom 16. März 2018 zu den IKT-Projekten der Bundesverwaltung und zum IKT-Portfolio des Bundes treten am 1. April 2018 in Kraft.

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 29.05.2018

Zum Seitenanfang

https://www.isb.admin.ch/content/isb/de/home/ikt-vorgaben/grundlagen/w007-weisungen_bundesrat_ikt-projekte_bundesverwaltung_und_ikt-portfolio_bund.html