A501 - Disk-Subsystem

Disk Subsysteme sind hochspezialisierte und leistungsstarke Speichereinheiten, die den Einbau von mehreren hundert Festplatten erlauben und so Kapazitäten von z.T. mehr als 100 TB in einem einzigen System zur Verfügung stellen können. Spezielle Funktionalitäten, wie z.B. RAID, lokale und remote Kopien, sind in der Firmware des Subsystems implementiert und werden vom Prozessor des Subsystems übernommen.

Letzte Änderung 26.09.2015

Zum Seitenanfang

https://www.isb.admin.ch/content/isb/de/home/ikt-vorgaben/standards/a501-disk-subsystem.html