SB010 - IKT-Teilstrategie E-Procurement

Die «E-Procurement-Strategie des Bundes» definiert die Positionierung und die Ausrichtung der informatikgestützten Beschaffung in der Bundesverwaltung. Mit Leitsätzen und Vorhaben ist darauf ausgerichtet, dass jede Verwaltungseinheit die Ergebnisse mit der eigenen Geschäfts- und Beschaffungsstrategie abgleichen kann. Die E-Procurement-Strategie berücksichtigt übergeordnete Vorgaben wie die Rechtsgrundlagen, IKT-Strategie, E-Government-Strategie und die SIP-Bund.

Die Beschaffungskonferenz des Bundes (BKB) hat die E-Procurement-Strategie des Bundes am 25. November 2008 verabschiedet und den Katalog der Vorhaben aktualisiert.

Letzte Änderung 04.02.2016

Zum Seitenanfang

https://www.isb.admin.ch/content/isb/de/home/ikt-vorgaben/strategien-teilstrategien/sb010-ikt-teilstrategie_e-procurement.html