SB017 - IKT-Sourcing-Strategie des Bundes

IKT-Sourcing ist die Beschaffung und Bereitstellung von IKT-Leistungen, welche von Geschäftsbereichen für die Unterstützung ihrer Geschäftsprozesse eingesetzt und/oder von den Leistungserbringern für die Bereitstellung ihrer eigenen IKT-Leistungen genutzt werden können. IKT-Sourcing umfasst die Wahl des Leistungserbringers sowie die darauffolgenden Aufgaben und Aktivitäten innerhalb der IKT-Leistungserstellung und des IKT-Leistungsbezugs. Im Rahmen von IKT-Sourcing können IKT-Leistungen intern erbracht («Insourcing») oder extern bezogen («Outsourcing») werden. IKT-Sourcing wird im Anhang A «Terminologie» im Detail definiert und beschrieben.

Die IKT-Sourcing-Strategie setzt den Rahmen, um das IKT-Sourcing innerhalb und ausserhalb der Bundesverwaltung im Planungshorizont 2018–2023 zu definieren, zu steuern und zu führen.

Letzte Änderung 21.11.2018

Zum Seitenanfang

https://www.isb.admin.ch/content/isb/de/home/ikt-vorgaben/strategien-teilstrategien/sb017-ikt-strategie_sourcing.html