SN001 - E-Government Strategie Schweiz

Bund, Kantone und Gemeinden treiben E-Government in der Schweiz seit 2008 gemeinsam voran. Ein Steuerungs- und ein Planungsausschuss aus Vertreterinnen und Vertretern von Bund, Kantonen und Gemeinden leiten die Umsetzung der gemeinsamen Strategie. Bundesrat Ueli Maurer präsidiert den Steuerungsausschuss. 

E-Government-Strategie Schweiz 2020–2023

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. November 2019 die E-Government-Strategie Schweiz 2020–2023 verabschiedet. Mit deren Umsetzung soll der digitale Kanal zur ersten Wahl bei der Kontaktnahme mit der öffentlichen Verwaltung werden. Die Konferenz der Kantonsregierungen sowie die Vorstände von Städte- und Gemeindeverband werden sich im Dezember zur vorgelegten Strategie äussern.

Medienmitteilung vom 20. November 2019

Nach dem Bundesrat haben auch die Kantone Ende Dezember 2019 die E-Government-Strategie Schweiz 2020–2023 und die öffentlich-rechtliche Rahmenvereinbarung über die E-Government-Zusammenarbeit verabschiedet.

Letzte Änderung 30.03.2020

Zum Seitenanfang

https://www.isb.admin.ch/content/isb/de/home/ikt-vorgaben/strategien-teilstrategien/sn001-e-government_strategie_schweiz.html