Open Source

Die IKT-Strategie der Bundesverwaltung verlangt, dass die Dienstleistungen der Informatik wirtschaftlich und in einwandfreier Qualität erbracht sowie vorausschauend geplant werden und die Interoperabilität sichergestellt ist.
Open Source Software (OSS) kann dazu einen Beitrag leisten, sofern gewisse Voraussetzungen geschaffen sind. Ein angemessener Einsatz kann den Handlungsspielraum der Bundesverwaltung vergrössern, beispielsweise durch Reduktion der Abhängigkeit von marktdominierenden Herstellern.  

OSS-Strategie des Bundes

Siehe:

Letzte Änderung 11.02.2016

Zum Seitenanfang

https://www.isb.admin.ch/content/isb/de/home/themen/bundesarchitektur/schwerpunkte/open-source.html