Operatives IKT-Controlling

Das operative Controlling (ICO) wird mit einer einheitlichen ICO-Methode durchgeführt. Zur Umsetzung dieser Methode stehen den Informatikcontrollingbeauftragten der Departemente, Bundeskanzlei und Ämter verschiedene Handbücher und Werkzeuge zur Verfügung.

P008 - ICO-Methode

Die Bundesverwaltung verfügt über eine eigene Informatikcontrolling (ICO)-Methode. Die heutige Version wurde vom Informatikrat Bund (IRB) am 28. Januar 2008 freigegeben und standardisiert. 

Cockpit IKT

Laut Bundesinformatikverordnung (BinfV) ist das ISB für die Bereitstellung eines bundesweiten Controlling-Werkzeugs verantwortlich. Gemäss den «Weisungen zu den IKT-Projekten in der Bundesverwaltung und zum IKT-Portfolio des Bundes» wird seit dem 1. Januar 2015 zur Führung des IKT-Portfolios Bund ausschliesslich das bundesweite IKT-Controlling- und -Portfoliomanagement-Werkzeug «Cockpit IKT» eingesetzt.  

Das Cockpit IKT basiert auf der SAP-Standardlösung PPM 5.0 und wurde in Zusammenarbeit mit den Departementen und der Bundeskanzlei vom Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) an die Bedürfnisse der Bundesinformatik angepasst.

Letzte Änderung 26.08.2018

Zum Seitenanfang

https://www.isb.admin.ch/content/isb/de/home/themen/controlling/operatives-ikt-controlling-.html