Umsetzungsplan

Die Umsetzung der Nationale Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS) mit ihren 29 Massnahmen kann nur dann gelingen, wenn alle relevanten Akteure aus Wirtschaft, Hochschulen, Behörden und Gesellschaft zusammenarbeiten. Die Koordinationsstelle NCS, welche im Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB) angesiedelt ist, erarbeitet deshalb in Zusammenarbeit mit diesen Akteuren einen gemeinsamen Umsetzungsplan NCS. In diesem werden die Massnahmen konkretisiert und die zu erreichenden Umsetzungsergebnisse beschrieben. Der Umsetzungsplan soll im Frühling 2019 dem Bundesrat zur Verabschiedung vorgelegt werden.

Umfrage zur Mitarbeit an Umsetzungsplanung NCS

Im Verlaufe des Herbstes 2018 finden Workshops für die Umsetzungsplanung mit Vertretern der Wirtschaft und Gesellschaft statt. Zur Vorbereitung dieser Workshops wird eine Umfrage durchgeführt. Mittels dieser Befragung können sich Interessierte für jene Massnahmen einschreiben, bei denen ihre Organisation einen wesentlichen Beitrag leisten kann.
Die Umfrage läuft vom 6. bis 17. August 2018 und wird dem bestehenden Kontaktnetz von MELANI und NCS zugestellt.
Weitere interessierte Organisationen können sich direkt bei der Koordinationsstelle NCS melden, um den Link zur Umfrage zu erhalten:
ncs@isb.admin.ch

Nach Abschluss der Umfrage werden die involvierten Organisationen zu den Workshops im Herbst 2018 für die Erarbeitung des Umsetzungsplans eingeladen.

 

Letzte Änderung 06.08.2018

Zum Seitenanfang

https://www.isb.admin.ch/content/isb/de/home/themen/cyber_risiken_ncs/umsetzungsplan.html