Fachstelle Informationstechnologien im öffentlichen Beschaffungswesen

Die Fachstelle «Informationstechnologien im öffentlichen Beschaffungswesen» fördert den Einsatz der Informationstechnologien im öffentlichen Beschaffungswesen. Sie ist beim Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB) angesiedelt. Die Fachstelle hat seit dem 1.1.2007 gemäss Art. 21 Org-VoeB insbesondere folgende Aufgaben:

  • Sie berät anfragende Stellen beim Einsatz geeigneter Informationstechnologien im Prozess der öffentlichen Beschaffungen.

  • Sie fördert die Harmonisierung ihrer Instrumente und Standards mit denjenigen bei andern Bundesstellen, bei den Kantonen, Gemeinden und Privaten.

  • Sie leitet departementsübergreifende Projekte, die den Einsatz neuer Technologien beim Bund zum Gegenstand haben, oder wirkt an diesen mit.

  • Sie erarbeitet in Zusammenarbeit mit den zentralen Beschaffungsstellen die Strategie betreffend den Einsatz von Informationstechnologien im öffentlichen Beschaffungswesen und legt diese den zuständigen Gremien zum Beschluss vor.

  • Sie arbeitet mit nationalen und internationalen Fachgruppen und Organisationen zusammen (PEPPOL, procure.ch, eCH).

Letzte Änderung 11.10.2015

Zum Seitenanfang

Kontakt

Fachstelle Informationstechnologien

Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB)

Guido Eicher

Schwarztorstrasse 59
3003 Bern
Tel. 058 464 72 58

Kontaktinformationen drucken

https://www.isb.admin.ch/content/isb/de/home/themen/e-government/e_procurement/fachstelle_informationstechnologien.html